Real Product Ownership (RPO)

DAS DENKEN IN PRODUKTEN UND SERVICES ALS KERN DER AGILEN TRANSFORMATION STELLT UNTERNEHMEN VOR GROẞE HERAUSFORDERUNGEN

Ohne einen Kultur- und Mentalitätswandel können Unternehmen diese Herausforderung nicht meistern. Das setzt voraus, künftig in Produkten und Services zu denken.

  • Wie bringe ich mein Unternehmen dazu in Produkten und Services zu denken?
  • Wie schneidet man Produkte und Services auf Basis der bestehenden Strukturen?
  • Anhand welcher Kriterien priorisiert man die Produkte und Services und deren (Weiter-) Entwicklung? 
  • Wie behält ein Product Owner in komplexen Umfeldern den Überblick?

REAL PRODUCT OWNERSHIP ALS INTEGRATIVE LÖSUNG

Mit dem Service Offering Real Product Ownership befähigen wir Ihr Unternehmen dazu, interne und externe Produkte und Services zu entwickeln und entlang des Product Life Cycles zu managen.

Wir bieten Ihnen eine integrative Lösung, die vom Setup über die Befähigung und Etablierung von Product Ownern bis hin zur Integration des Kundenfeedbacks reicht.

Getreu unseres OPB Ansatzes werden so nicht nur die Product Owner und die Product Area Manager befähigt, sondern indirekt die gesamte Organisation bei der agilen Transformation und bei einem damit einhergehenden Wandel der Unternehmenskultur („Agile Ecosystem“) unterstützt. Diesen Wandel fördern wir durch die passenden Instrumente aus Qualifikation, Kommunikation und Qualifizierung, um vorhandene Widerstände abzubauen und alle Beteiligten aktiv einzubinden.

REAL PRODUCT OWNERSHIP UNTERSTÜTZT DIE AGILE TRANSFORMATION UND SCHAFFT KONKRETE NUTZEN FÜR IHR UNTERNEHMEN

Durch Real Product Ownership gehen Produkte und Services schneller live, eine starke Unternehmenskultur mit hoher Kundenorientierung wird ausgebildet.

  • Ihr Unternehmen ist in der Lage, Produkte und Services verlässlich zu schneiden sowie Transparenz über alle Produkte in der Produktlandkarte herzustellen.
  • Die Denkweise in Produkten und Services ist erfolgreich in die Unternehmenskultur integriert.
  • Product Owner sind benannt, befähigt und qualifiziert.
  • Product Owner werden operativ unterstützt – durch die richtigen Strukturen und geschaffener Transparenz ist er in der Lage in komplexen Situationen zu handeln und zu entscheiden.
  • Regelmäßige Integration des Kundenfeedbacks sichert die schnelle und gezielte Weiterentwicklung der Produkte und Services.