marenas. we share

Soziale Verantwortung bei marenas

Für marenas ist die gemeinsame Wertebasis all unserer Berater grundlegend. Wir sind uns dessen bewusst, dass unser Lebensstandard alles andere als selbstverständlich ist. Daher  ist es uns eine Herzensangelegenheit,  in Bereichen, die über das tägliche Beratungsgeschäft hinausgehen, wichtige oder notwendige Impulse zu geben und aktiv gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Aus diesem Grund haben wir das Projekt "share" ins Leben gerufen.

Gemäß dem Grundsatz „think and act - global and local“ möchten wir uns mit "share" vor allem für Projekte engagieren, die sich nachhaltig für Bildung einsetzen. Diese können sowohl international als auch regional tätig sein.

Es ist marenas besonders wichtig, dass die geförderten Projekte die folgenden Kriterien erfüllen: 

  • Transparenz bei der Verwendung der Spenden
  • Die Pflege einer persönlichen Beziehung zum Empfänger und/oder den durch die Spende Begünstigten
  • Die Möglichkeit, die Zusammenarbeit bei beidseitigem Interesse weiter auszubauen
  • Ein spürbarer Mehrwert, den unsere Spende für den/die Empfänger bringt

Unsere finanziellen Spenden werden aus dem laufenden Betriebsergebnis entnommen. Somit trägt jeder einzelne Mitarbeiter und jede einzelne Mitarbeiterin durch seine/ihre Arbeit zu dem Spendenbetrag bei.

Aktuelle Projekte für die wir uns engagieren

2017 | marenas übernimmt Verantwortung für Flüchtlinge in unserer Heimatstadt München

Schon seit 2015 engagiert sich Dr. Beatrix Jakubicka für Flüchtlinge in München. Im Zuge dessen unterstützt sie vor allem das Flüchtlingsheim in der Klausenburger Straße 6. Neben dem Aufbau von Tandempartnerschaften und Patenschaften, hat sie dort ein Musikprojekt gestartet, um Flüchtlingen die Integration zu erleichtern. Dazu gehört neben dem Kinderchor „Vielharmonie“ eine Schauspielgruppe sowie Musikunterricht für Flüchtlingskinder.

marenas ermöglicht durch die Spende, dass zwei Kinder zehn Monate lang Geigenunterricht nehmen können. Darüber hinaus werden von dem Betrag T-Shirts für den Kinderchor, Geigensaiten und -schulterstücke, Windeln sowie Materialien für ein Lichtfest für und mit Flüchtlingen sowie Interessenten in dem Flüchtlingsheim finanziert.

Neben der finanziellen Unterstützung bietet das Projekt den MitarbeiterInnen von marenas außerdem die Gelegenheit, sich auch individuell über Frau Jakubicka durch Sach- oder Geldspenden sowie individuelle Aktivitäten für die Flüchtlinge zu engagieren.

2017 | marenas übernimmt Verantwortung für Bildung in Tansania

Schon seit Jahren fördert die Kongregation der Schwestern des Erlösers Bildung in Tansania. In ihren Schulen und Kindergärten erhalten die Kindern nicht nur eine schulische Grundausbildung, sondern auch ein warmes Mittagessen, einen sicheren Zufluchtsort und eine Zukunftsperspektive. Auf Anfrage der Schwestern flog Monika Ullmann (Montessori-Landesverband Bayern, MLVB) 2015 zum ersten Mal nach Tansania, um dort Lehrkräfte und Erzieher nach dem Montessori-Konzept auszubilden. In den Kursen wird den Teilnehmern vor allem vermittelt, wie man auch ohne Gewalt und unter Berücksichtigung der tansanischen Kultur Kinder unterrichten kann.

Mit unserer Spende kann von den Schwestern ein weiterer ErzieherInnen Ausbildungsplatz nach Montessori für zwei Jahre finanziert werden. Außerdem werden dadurch Möbel für eine neugebaute Schule mit neun Klassenräumen sowie einem Speisesaal mit Küche gekauft. Außerdem erhalten 1150 Kinder neue Schulbücher.

Die Spendenübergabe erfolgte am 20. November 2017 in den Räumlichkeiten des MLVB in München. 
"Mit der Spende von marenas können wir unser Engagement für Bildung in Tansania weiter ausbauen. Gerade mit Bildung ist es uns möglich, die Grundlage für nachhaltige Verbesserungen für die Menschen zu schaffen. Wir freuen uns daher sehr über die finanzielle Unterstützung Seitens marenas und bedanken uns dafür sehr herzlich." (Schwester Monika bei Übergabe der Spende)


Was bisher geschah

Für den Jugendhaus München e.V. restaurierten unsere Mitarbeiter 2015 gemeinsam mit Jugendlichen den Gartenzaun des Gebäudes. Außerdem wurde 2015 von zwei Mitarbeitern ein Wochenendausflug für sozial benachteiligte Familien organisiert und durchgeführt.

Darüber hinaus unterstützt marenas die folgenden Organisationen und Projekte finanziell oder durch aktive Mitarbeit:

Wenn Sie hierzu oder zu anderen marenas Projekten mehr erfahren möchten, freuen wir uns über jede Anregung zu „share“ an: share@marenas-consulting.com